Zötler - Familienbraukunst seit 1447

Seit 21 Generationen oder seit über 565 Jahren braut die Zötler Privat-Brauerei nun schon ihre Biere in Rettenberg am Fuße des Grünten. Zötler ist somit nicht nur die älteste Brauerei im Allgäu, sondern auch die älteste Familien-Brauerei der Welt.

Über all die Jahrhunderte hinweg zeichnete sich die Familie durch die Liebe und Leidenschaft zum Brauen und die freundschaftliche Verbundenheit zu ihren Kunden aus. Darüber hinaus lieben wir unsere Allgäuer Heimat, fördern Traditionen und Brauchtum und schaffen Lebensfreude mit unseren Getränken. Überzeugen Sie sich selbst.

Drei Bier-Spezialitäten aus dem Hause Zötler stellen wir Ihnen heute vor:

Zötler Gold

Zötler Gold

Es war Mitte der 20er Jahre als Herbert Zötler I das richtige Gespür hatte und eines der ersten hellen Exportbiere auf den Markt brachte. Heute ist Zötler Gold das erfolgreichste Bier der Privatbrauerei.

Goldgelb und glänzend, gekrönt von einem sehr feinporigen Schaum strahlt Zötler Gold im Glas und in die Nase steigt der fein-würzige Duft des Malzes. Auch im Geschmack finden sich die feinen Malzaromen wieder, die durch eine dezente Bittere abgelöst werden. Ein Bier das Lebensfreude und Genuss schafft.

Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen
Stammwürze: 12,5 %
Alkohol: 5,2 %
Trinktemperatur optimal: 7-9 °C

Zötler Hefeweizen hell

Zötler Hefeweizen hell

Das Zötler Hefeweizen genießt man am besten in guter Gesellschaft mit einer ordentlichen Brotzeit, z.B. im Biergarten, beim Wandern oder einer Partie Schafkopf im Wirtshaus. 

Das helle Hefeweizen präsentiert sich in frischer, strohgelber Farbe, mit feiner Hefetrübung und dichtem, feinporigem Schaum. Bevor Sie in den spritzigen Genuss des Antrunks kommen, steigt ihnen der reine, fruchtig-würzige Geruch in die Nase. Ein purer Genuss, auch dank der Reinzuchthefe.

Zutaten: Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe
Stammwürze: 12,5 %
Alkohol: 5,2%
Trinktemperatur optimal: 8-10 °C


Zötler Hefeweizen alkoholfrei
Zötler Hefeweizen alkoholfrei

Das Zötler Hefeweizen alkoholfrei schmeckt nicht nur hervorragend, es ist als isotonisches Getränk auch bestens als Durstlöscher nach dem Sport geeignet. Es liefert wichtige Vitamine und Mineralstoffe, die der Körper beim Sport verbraucht.

Es gibt wohl in Deutschland kein Getränk, dass man stärker mit sportlicher Betätigung verbindet, wie alkoholfreies Weizen - und das hat gute Gründe:

  • Es besteht ausschließlich aus natürlichen Zutaten und enthält keinerlei Zusatzstoffe.
  • Dank des Kälte-Kontakt-Verfahren bleiben alle wichtigen Inhaltsstoffe, wie Mineralstoffe und Vitamine erhalten.
  • Dank seiner natürlichen Isotonie kann der Körper diese Stoffe schnell aufnehmen und durch regenerieren.
  • Und am wichtigsten: es schmeckt einfach fantastisch und bietet Genuss nach der körperlichen Anstrengung.

Zutaten: Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen
Stammwürze: 7,8 %
Alkohol: < 0,2 %
Trinktemperatur optimal: 8-10°C


Zötler Radler naturtrüb

Zötler Radler naturtrüb

Das naturtrübe Radler bietet die perfekte Erfrischung für sonnige Tage am See, beim Wandern oder im Biergarten. Die Brauerei verzichten hierbei bewusst auf Süßstoffe und verwenden Zucker zur Süßung. Dadurch erhält es seinen natürlichen Geschmack und eine angenehme Balance aus Säure und Süße.

Herrlich erfrischend, einfach lecker!

Zutaten: 50% helles Vollbier (Wasser, Gerstenmalz, Hopfen), 50% Zitronenlimonade (Wasser, Zucker, Zitronensaft aus Zitronensaftkonzentrat, Orangensaft aus Orangensaftkonzentrat, Kohlensäure, konzentrierter Zitronenextrakt, Säuerungsmittel Citronensäure, natürliches Zitrusaroma, Stabilisator Johannisbrotkernmehl, Zitronengras-Extrakt).

Stammwürze: 10,8 %
Alkoholgehalt: 2,9%