Fürstengold - Jahrgangssekt zur festlichen Zeit!

Sekt ist immer dann gefragt, wenn es etwas zu feiern gibt.

Entscheidend für unseren Fürstengold ist die Auswahl der geeigneten Weine. Sie dürfen nicht zu alkoholreich sein, müssen aber über eine feine und frische Säurestruktur verfügen. Die Weine eines einzigen Jahrgangs werden zu einem Cuvée vermählt. Durch eine zweite Gärung wird der Cuvée zu besten Sekt "geadelt". Dabei sorgt eine lange Reifezeit für ein feinperliges und lang anhaltendes Mousseux. Seine helle Farbe uns sein feiner Duft nach Pfirsich und Apfel zeichnen diesen Jahrgangssekt aus.

Stoßen Sie an mit Freunden und genießen Sie ein Glas Fürstengold. Auf Ihr Wohl!


Ein fürstlicher Anblick:


Bild
Bild
Bild

fürstengold-trocken.jpg

fürstengold-halbtrockenm.jpg

fürstengold-rose.jpg